Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Blickrichtungserkennung

Seit langen besteht das Interesse, die Blickrichtung des Menschen zu erfassen. Beispielsweise könnte ein Eye-Tracking System als Human-Machine-Interface, in der Marktforschung oder in der Fahrzeugtechnik als Fahrerüberwachungssystem zum Einsatz kommen. Bisherige Entwicklungen konzentrierten sich auf den Einsatz unter Einschränkung der Bewegungsfreiheit des Benutzers. Dies ist oftmals nicht akzeptabel.

Im Rahmen dieses Projektes soll die Blickrichtungserkennung für diverse Anwendungsfelder ermöglicht werden. Um unter diesen Bedingungen die Blickposition eines Probanden an einem beliebigen Ort im Raum ermitteln zu können, muss sowohl der Ort als auch die Lage des Auges im Raum bestimmt werden. Dazu sind detaillierte Kenntnisse über die Geometrie sowie die motorischen Eigenschaften des Auges unabdingbar. Mit diesem Wissen kann anschließend ein dreidimensionales Augenmodell entwickelt und für die Blickrichtungsschätzung eingesetzt werden. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Entwicklung spezieller Bildverarbeitungsalgorithmen zur präzisen Extraktion relevanter Orts- und Lageparameter aus den aufgenommenen Sequenzen.

 

Skizze Aufbau

Beispielanwendung: Eye-Tracking am PC-Monitor

 

Literatur:

  • M. Y. Al Nahlaoui:
    Eye-Tracking - Visuelle Blickrichtungserfassung im dreidimensionalen Raum
    tm - Technisches Messen 75, Oldenbourg Verlag, München, Germany, Juni - Juli 2008
  • M. Y. Al Nahlaoui:
    Ein Konzept zur Blickrichtungserfassung im dreidimensionalen Raum,
    Bildverarbeitung in der Mess- und Automatisierungstechnik, VDI-Berichte 1981, ISBN 978-3-18-091981-2, VDI/VDE-Gesellschaft, pp. 169-179, Regensburg, 2007
  • M. Y. Al Nahlaoui, K. Jostschulte, R. Kays, J. Schmitz:
    Kostengünstiges Eye-Trackingverfahren für die ambulante Sehtherapie,
    6. Würzburger Medizintechnik Kongress, 9.-11. Mai 2005, ISBN 3-037988-03-3, Fachverband Biomedizinische Technik e.V., Wetzlar, 2005
  • M. Y. Al Nahlaoui, K. Jostschulte, R. Kays, J. Schmitz:
    A Cost-efficient Eye-Tracking System for Ophthalmologic Home Therapy,
    Biomedical Engineering, Volume 50, Supplementary vol. 1, Part 2, pp. 695-696, Nürnberg, 2005
  • M. Y. Al Nahlaoui, K. Jostschulte, R. Kays, J. Schmitz:
    Camera Based Eye-Tracking System for Medical Purposes,
    3rd European Medical & Biological Engineering Conference, 20.-25. November 2005, IFMBE Proc. 2005 11(1), ISSN: 1727-1983, Prague Czech Republic, 2005

 



Nebeninhalt

Kontakt

Prof. Dr.-Ing. Rüdiger Kays
Tel.: 0231 755-2100