Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Kompetenzen am Lehrstuhl für Kommunikationstechnik

Der Lehrstuhl für Kommunikationstechnik konnte im Zuge von Industrie- und Forschungsprojekten umfangreiche Erfahrung in einer Vielzahl von Anwendungsgebieten aufbauen. Einen Überblick über die wichtigsten Kernkompetenzen gibt die folgende Übersicht.

Übertragungstechnik

  • Optimierung von drahtlosen Datenübertragungen
    • Cross-layer Optimierung
    • Link Adaptation
    • Radio Resource Management
  • Effizienz von drahtlosen Netzwerken (Definition, Evaluation, Verbesserung)
  • Konvergenz heterogener Funktechnologien
  • Selbstorganisation in dichten, drahtlosen Netzwerken
  • Kognitive drahtlose Kommunikationssysteme
  • Software Defined Radio
  • Hierarchische drahtlose Netzwerke
  • Iterative Decodierung von Fehlerschutzcodes (insbesondere LDPC)
  • Fundierte Erfahrung mit PHY- und MAC-Layer zahlreicher Funkstandards wie z.B.:
    • IEEE 802.11
    • IEEE 802.15
    • ZigBee
  • Simulatoren von komplexen Netzwerken (z.B. in MATLAB und OMNeT++)

Bildverarbeitung

  • Aufnahme, Verarbeitung und Wiedergabe von 3D Sequenzen
  • Bildqualitätsverbesserungen durch Superresolution
  • Beugungsbasierte Laserprojektion
  • Optimale 3D-Bildwiedergabe durch gezielten Einsatz von tiefenabhängiger Unschärfe und Disparitäten
  • Aktive/passive 3D-Vermessung
  • GPU-basierte Implementierung von Bildverarbeitungsalgorithmen mit CUDA

Hardwareentwicklung

  • Entwurf und Fertigung von HF-Schaltungen bis 6 GHz
  • Digitale Schaltungstechnik (VHDL, FPGA)
  • Microcontroler basierte Systeme

 

Für die Bearbeitung auch aufwändiger Projekte stehen uns eine Vielzahl an Messgeräten und Entwicklungswerkzeugen zur Verfügung:

Laborausstattung

Software und Entwicklungswerkzeuge

 



Nebeninhalt

Kontakt

Prof. Dr.-Ing. Rüdiger Kays
Tel.: 0231 755-2100