Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

do-camp-ing

Was ist do-camp-ing?

Mit do-camp-ing bietet die Technische Universität Dortmund eine spannende Möglichkeit, sich vor der Studienwahl zu orientieren und einen Einblick in das künftige Studentenleben zu bekommen. Die sehr guten Erfahrungen der letzten Jahre haben gezeigt, dass sich diese außergewöhnliche Form der Studienorientierung bewährt hat.Wir laden deshalb Schülerinnen und Schüler ein, die sich für Technik und Naturwissenschaften interessieren und in der Oberstufe vor der Entscheidung für ein Studium stehen, eine Woche auf dem Campus zu verbringen. Du verbringst eine Woche auf dem Universitäts-Campus und arbeitest im Team an einem herausfordernden, Deinen Interessen entsprechendem Projekt aus den Ingenieurwissenschaften. Gemeinsam mit den anderen Teammitgliedern findest Du eine Lösung für die Aufgabe und am Ende präsentiert Ihr Eure Ergebnisse vor allen Camp-Teilnehmern. Du triffst mit Studierenden, Universitätsmitarbeitern und berufstätigen Ingenieuren zusammen. Sie teilen ihre Erfahrungen mit Dir, helfen bei den Projekten und beantworten Deine Fragen zu Studium und Beruf.

 

Projekt Limometer

Alle Flaschen leer? Welches Team baut das genaueste Limometer zur Ermittlung der Füllstandshöhe in einer Limonadenflasche? Das Limometer soll den durch das Anblasen einer Limonadenflasche erzeugten Ton analysieren. Mit Hilfe eines Digitalen Signalprozessors (DSP) wird der Ton in Echtzeit berechnet und graphisch angezeigt. Dazu wird der DSP in Zweierteams von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern programmiert.

 



Nebeninhalt

Kontakt

Dr.-Ing. Wolfgang Endemann
Tel.: 0231 755-3195