Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

MATLAB-Praktikum

Veranstaltungsort und -Zeit

Dozent

Ort

Zeit

Beginn

Dr.-Ing. Wolfgang Endemann

P1-01-108 (Retina)

montags 14-18 Uhr

02.11.2020

 

Achtung: Derzeit ist vorgesehen, dass die Vorlesung als Live-Veranstaltung im Raum P1-01-108 stattfindet. Je nach Lage der Covid-19-Situation kann es sein, dass kurzfristig auf Online-Lehre gewechselt wird.

Bitte tragen Sie sich vor Beginn der Veranstaltung in den LSF-Raum ein. Der LSF-Raum wird rechtzeitig eröffnet. Die Anzahl der zugelassenen Teilnehmer ist begrenzt. Zum aktuellen Zeitpunkt ist diese Zahl auch noch unbekannt (vermutlich 20 Personen) . Tragen Sie sich daher in den LSF-Raum ein. Nur Personen, die im LSF-Raum angemeldet sind und zum Start der Veranstaltung am 2.11. (je nach Covid-19-Situation im Retina Pool oder online) anwesend sind werden bei der Platzvergabe nach §9 der PO berücksichtigt.

Diese Veranstaltung wird für Studenten des Bachelorstudiengangs regelmäßig zum Wintersemester angeboten.

Bachelorstudiengang Elektrotechnik und Informationstechnik

 

Lehrveranstaltungssprache : Deutsch

Lehrinhalte

 

In vielen Bereichen der Ingenieurwissenschaften hat sich MATLAB als Standardwerkzeug für die Systemsimulation etabliert.
Die Vorteile von MATLAB liegen in der einfach zu lernenden Scriptsprache, den vordefinierten Toolboxen und den zahlreichen Visualisierungswerkzeugen.
Im Rahmen dieser Veranstaltung sollen die Studierenden den Umgang mit MATLAB in Form der Lösung kleiner Aufgabenstellungen aus der Nachrichten- und Informationstechnik erlernen. Die Veranstaltung beinhaltet im Detail folgende Inhalte:

  • Basiskompetenz: Bedienung, Syntax, Konzept vektorbasierter Datenverarbeitung
  • Verwenden von Hilfefunktionen, Verwendung von Toolboxen, Vergleich mit SIMULINK
  • Ablaufsteuerung und Funktionen
  • Gestaltung von Text- und Grafik-Ausgaben
  • Komplexe Datentypen in MATLAB, Gültigkeitsbereiche von Variablen
  • Programmierung von Benutzeroberflächen, Verwendung von GUIDE
  • Ein- und Ausgabe bei Dateien und Geräten, Einfache Netzwerkprogrammierung
  • Methoden zur Geschwindigkeitssteigerung, Profiler, Parallelverarbeitung
  • Typische Einsatzbereiche: Allgemeine Berechnungen, Signalverarbeitung, Designaufgaben, Monte-Carlo-Simulationen, Echtzeitverarbeitung

 

Literatur

Elektronische Dokumentation und Hilfefunktion innerhalb von MATLAB

 

Prüfungen

3 Credits bei erfolgreicher Teilnahme an dem Praktikum. Es sind 80% der Praktikumsaufgaben erfolgreich zu bearbeiten. Die Betreuerin oder der Betreuer kontrolliert die Erledigung aller Teilaufgaben und das Protokoll während der Veranstaltung.

Teilnahmevoraussetzungen:

Ausreichende Kenntnisse in Grundlagen der Elektrotechnik, Grundlagen der Theorie linearer Systeme

Teilnahmevoraussetzungen und Anmeldung

Verbindliche Anmeldung bis Sonntag 1.11.2020 um 23:59 Uhr. Teilnehmer, die sich eintragen, aber nicht zum Starttag des Praktikums erscheinen, werden aktuell und zukünftig nicht mehr berücksichtigt. Nur Teilnehmer, die sich über das LSF angemeldet haben, werden berücksichtigt. Eintragungen über das Moodle werden nicht berücksichtigt.

Platzvergabe erfolgt am Starttag des Praktikums am 02.11.2020 um 14:00 Uhr im Raum P1-01-108 (oder online).

Erforderliche Kenntnisse für die Teilnahme: Abschluss aller Pflichtmodule bis einschließlich 4. Semester. Nachweis durch schriftlichen Auszug aus BOSS-System am Starttag des Praktikums. Platzvergabe erfolgt gemäß §9 der PO.

Es ist zu erwarten, dass nur wenige Studierende die "Erforderlichen Kenntnisse" vollständig erfüllen, so dass für eine große Anzahl von weiterer Studenten noch Plätze zur Verfügung stehen werden. Diese Nachrücker werden gemäß §9 der PO besetzt.