Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Das Team des Lehrstuhls für Kommunikationstechnik heißt Sie herzlich willkommen

LSKT_title

 Aktuelles

17.05.2021: Hiwi beim Lehrstuhl für Kommunikationstechnik werden!

Wir stellen aktuell mehrere wissenschaftliche Hilfkräfte für verschiedene Projektarbeiten ein!
Informationen und Bewerbung bis zum 30.09.2021 unter HiWi werden beim LSKT! (Selbsteinschreibung in Moodle-Raum notwendig)

Bei Fragen oder wenn Sie keinen Moodle-Zugang haben wenden Sie sich bitte direkt an Wolfgang Endemann.

Mehr Informationen


Am Lehrstuhl für Kommunikationstechnik werden neue und innovative drahtlose Übertragungsverfahren sowohl im Bereich Funk als auch für die optische Kommunikation erforscht und entwickelt. Wir entwerfen und analysieren Übertragungssysteme, verfolgen aber auch die Hardware-Implementierung und die praktische Anwendung solcher Systeme. Dabei nutzen wir neben der Simulation in Hochsprachen wie MATLAB und C++ auch Hochfrequenz-Hardware und/oder FPGA- bzw. Software-Defined-Radio Plattformen, die durch eine Implementierung in VHDL ihre Funktion erhalten.
Im Bereich der Lehre vertreten wir im Bachelor die Grundlagen der Nachrichtentechnik. Im Master ermöglichen wir Ihnen die Vertiefung durch Vorlesungen und Praktika mit den Schwerpunkten Drahtlose Übertragung/Fehlerschutzverfahren, Verschlüsselungsverfahren, Bild- und Videotechnologien, Netzwerktechnologien sowie Datenkompression. Sie haben die Möglichkeit, bei uns Ihre Programmierkenntnisse durch Lehrstuhlveranstaltungen zu C++ sowie MATLAB zu erweitern.
Im Umfeld von Forschung und Lehre gibt es mehrere Stellen für wissenschaftliche Hilfskräfte. Dabei stellen wir nicht nur erfahrene Studierende ein: Bitte bewerben Sie sich auch, falls Sie sich noch in den ersten Semestern befinden. Ebenfalls sind uns interessierte Studierende aus verwandten Fächern (wie z.B. dem Wirtschaftsingenieurwesen) willkommen.
Als Hiwi haben Sie die Möglichkeit kontinuierlich interessante Erfahrungen als Ergänzung zu Ihrem Studium zu erwerben. Wir sind an einer langfristigen Zusammenarbeit mit unseren wissenschaftlichen Hilfskräften interessiert.

Optische Datenübertragung mit 100 MBit/s!

Am Lehrstuhl für Kommunikationstechnik ist es im Rahmen des DaVid-Projekts erstmalig gelungen, Daten optisch von einem Display zu einer Kamera bei gleichzeitiger Videodarstellung mit einer Datenrate von 100 MBit/s zu übertragen. Bei dem Verfahren werden die Daten dynamisch in Form einer geringfügigen Modulation der Farbinformation des Videos und damit unsichtbar für den Betrachter überlagert; aus Videoaufnahmen des Displays können sie zurückgewonnen werden. Das Ergebnis zeigt eindrucksvoll die Möglichkeiten dieser neuartigen Technologie unter Verwendung professioneller Kameras. Mit Smartphones als Empfängersystem wurden im Labor bereits 11 Mbit/s bei Aufnahmen aus der Hand erreicht.

 

02.03.2021: Verschiebung des Praktikums Digitale Übertragungstechnik

Aufgrund der anhaltenden Coronalage wird das Wahlpflichtpraktikum Digitale Übertragungstechnik in diesem Jahr nicht wie üblich im März stattfinden können. Der nächste geplante Durchführungszeitraum ist Ende des kommenden Sommersemesters, also im September 2021.